« »

Abnahme von Kutschen

Für Planwagenfahrten, Kutschfahrten durchs Watt oder generell Fahrten mit Kutschen, die zum gewerblichen Personentransport eingesetzt werden, müssen die Kutschen in Niedersachsen gemäß dem Niedersächsischen Kutschenerlass von Sachverständigen auf Tauglichkeit untersucht werden. Hierbei spielen die Unfallverhütungsvorschriften und die Verkehrssicherheit die Hauptrolle.

 

In Niedersachsen benötigt man für den gewerblichen Personentransport mit Kutschen:

  • Den Sachkundenachweis VBG
  • Ein Fahrabzeichen IV (oder vergleichbar)
  • Die Mitgliedschaft in der Berufsgenossenschaft
  • Die jährliche Abnahme der Kutsche(n) gemäß Kutschenerlass
  • Die jährliche Überprüfung der Pferde und deren Haltung durch den Amtsveterinär

 


 

Finden Sie uns auch auf Facebook: www.facebook.com/HemkenBohlen

Partner der Hemken & Bohlen GbR

Bundesverband der freiberuflichen und unabhängigen Sachverständigen für das Kraftfahrzeugwesen e.V.        GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen